DSGVO

Allgemeines

Die Sicherheit Ihrer Daten und Transparenz darin, wie wir mit ihnen umgehen, sind uns sehr wichtig. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes bzw. der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Auf dieser Webseite werden keine direkt personenbezogenen Daten automatisiert ermittelt und keine personenbezogene Nutzerprofile erstellt. Eine Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Nur durch Ihre aktive Eingabe wie etwa in unserem Kontaktformular von Namen, Adresse etc. geben Sie uns diese Daten bekannt.

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist die
Heinz Hochstetter GmbH
Weiterschwang 13
4851 Gampern
Österreich

Telefon: +43 664 2440934
E-Mail: office@hamd.at

Wir speichern und verarbeiten folgende personenbezogene Daten:

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computer gespeichert werden. Cookies können dazu verwendet werden, um Internetnutzer voneinander zu unterscheiden und wiederzuerkenne, beispielsweise um sich die bevorzugten Cookie-Einstellung, die vor Besuch der Webseite abgefragt werden, zu merken.

Nutzer können das Setzen von Cookies durch unsere Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit in allen gängigen Internetbrowsern gelöscht werden. Ein Deaktivierung der Setzung von Cookies im genutzten Internetbrowser kann jedoch dazu führen, dass unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzbar sind.

Serverlogs

Unsere Webseite erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Bei den Daten handelt es sich um die IP-Adresse des anfragenden Computers, dem Datum und der Uhrzeit der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Browser und Browserversion, das verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich der Sicherstellung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden hingegen dazu benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, den Inhalt unserer Webseite zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten sowie um, im Falle eines Cyberangriffes, der Strafverfolgungsbehörden die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Diese Daten werden für maximal 3 Monate gespeichert. Der Server befindet sich in Österreich.

Kontakt über unsere Webseite

Unsere Webseite enthält Angaben zur unmittelbaren Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie die Möglichkeit einer schnellen elektronischen Kontaktaufnahme. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt zu uns aufnehmen, werden die übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Die Einwilligung erteilen Sie mit dem Absenden oder Stellen der Anfrage an uns.

Übermittlung personenbezogener Daten

Wie eingangs erwähnt ist eine Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir voraussichtlich Ihre personenbezogenen Daten, beispielsweise bei der Beantwortung von individuellen Anfragen.

Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. z.B. Vertrags- und Geschäftspartner, die an der Leistung mitwirken (z.B. Logistikunternehmen), Banken (zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs), Rechtsvertreter, Gerichte, Wirtschaftstreuhänder/ Steuerberater, Verwaltungsbehörden, Selbstverwaltungskörper (Sozialversicherungsträger), Versicherungen. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur soweit dies erforderlich ist und nur in den aufgezählten Fällen: mit Ihrer Einwilligung; für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Ihre Rechte

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft über die bei uns von Ihnen verarbeiteten Daten zu verlangen (Art 15 DSGVO) sowie das Recht Ihre Daten berichtigen (Art 17 DSGVO) oder löschen (Art 17 DSGVO) zu lassen. Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Art 18 DSGVO) sowie das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art 21 DSGVO). Weiters steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art 20 DSGVO).

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@mabeko.at oder postalisch an MABEKO GmbH, Wiener Straße 129, 2345 Brunn am Gebirge, zu widerrufen.

Die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde.